TOP

 

CDU Neuenrade - Mit vollem Einsatz...

CDU Neuenrade

Presseberichte

Neuenrade. Das Bürgergespräch für die Wahlbezirke 2 und 3 wurde bestens angenommen. Angeregt wurde im Garten von CDU-Ratsmitglied Dennis Uhlig diskutiert. Rede und Antwort standen dabei Renate Overhues (Direktkandidatin WB 2) und Jörg Hellweg (Direktkandidat WB 3). Mit von der Partie waren auch Antonius Wiesemann (Vorsitzender Bau- und Planungsausschuss) und Mark Hantelmann (CDU-Fraktionsvorsitzender). Zur Sprache kamen beim Bürgergespräch das zu schnelle Fahren in den 30er-Zonen, die aktuelle Parksituation, Straßenschäden, Beschaffenheit der umliegenden Waldwege sowie die Zerstörung der dortigen Bänke. Natürlich brannte den Bürgern auch die Frage nach dem Stand der Dinge in Sachen Umgehungsstraße unter den Nägeln.
Die CDU-Vertreter nahmen die diskutierten Themen sofort auf und versuchten zu erklären und versprachen, sich an zuständige Ansprechpartner der Stadt zu wenden, um zeitnah angesprochenede Situationen zu verbessern. Das Bürgergespräch kam so gut an, dass im nächsten Jahr auf jeden Fall eine Folgeveranstaltung stattfinden soll, bei der weitere Theman zur Sprache gebracht werden sollen. Natürlich stehen die oben genannten Ratsvertreter jederzeit bei aktuellen Problemen für eine persönliche Ansprache zur Verfügung.

Jörg Hellweg, Renate Overhues und Dennis Uhlig (v.l.n.r.)Nach den positiven Erfahrungen von Michael Beringhoff und Antonius Wiesemann sind jetzt auch die Bürger/innen der Wahlbezirke 2 und 3 eingeladen, ihre Anregungen, Ängste, Aufforderungen und Wünsche preiszugeben.

Die drei erfahrenen CDU-Politiker Renate Overhues, Jörg Hellweg und Dennis Uhlig bieten das nächste Bürgergespräch an.

"Wir wollen einfach zeigen, dass wir für unsere Nachbarinnen und Nachbarn da sind, und möchten wissen, was den einen oder anderen stört, was besser werden soll usw." so Dennis Uhlig. "Es soll ein informativer Abend in lockerer Runde werden."

Termin ist der 25. September 2013 um 18.30 Uhr im Garten der Familie Uhlig (Carl-Diem-Str. 27).
Um der Witterung entsprechende Kleidung wird gebeten. Eingeladen sind alle Bürger/innen der
Wahlbezirke 2 und 3.

Der Wahlbezirk 2 von Renate Overhues umfasst die Straßen Am Graben, Breitenteich, Grünewald, Hakemetweg, Haller Weg, Hilkemetweg, Obere Halle, Poststraße, Remmelshagen und Werdohler Straße. Jörg Hellwegs Wahlbezirk erstreckt sich über die Straßen Auf der Hecke, Carl-Diem-Straße, Heckengasse, Jahnstraße, Kampstraße, Rabeneiche und Südstraße.

Süderländer Volksfreund - come-on.de 

NEUENRADE - Sie wollen allen Schulabgängern, die für dieses Jahr noch keine Lehrstelle gefunden haben, eine Chance bieten. Mark Hantelmann von der Neuenrader CDU, Theo Wingen vom Märkischen Arbeitgeberverband und der Schulleiter der Gertrudenschule Hans-Jürgen Stracke laden daher alle noch Suchenden ein, sich bei ihnen zu melden.

„Wir richten uns an die, deren Bemühungen bis jetzt ins Leere gelaufen sind, oder deren Lehrstellen kurzfristig abgesagt wurden“, erklärt Theo Wingen. Für den September sei ein kurzfristiger Einstieg in das laufende Ausbildungsjahr in der Regel noch möglich, erklärt er. Sollte es trotzdem nicht klappen, dann könne man immernoch bezahlte Praktika vermitteln, die die Zeit bis zum nächsten Ausbildungsjahr überbrücken können.

Weiterlesen ...


"Kinder liegen uns am Herzen" hieß es in den Einladungen, die die 1. Vorsitzende der FU, Waltraud Schulte, an alle Kindergärten und Kindertageseinrichtungen in Neuenrade verschickte. Daher war es auch passend, dass die FU die KIKU-Kunstwerkstatt als Ort der Spendenübergabe ausgewählt hatte und damit gleichzeitig den Leiterinnen der Einrichtungen die kleine Neuenrader Malschule mit der Bandbreite eines vielfältigen Kunstkonzeptes vorstellen konnte. 

Weiterlesen ...



Neuenrade.

Eine große Belegschaft der CDU Neuenrade schaute am Montag hinter die Kulissen der Firma IBG und erlebte dabei einen interessante, kurzweilige Führung. Die Firma existiert seit rund 30 Jahren uns ist mittlerweile auf knapp 250 Beschäftigte an mehreren Standorten angewachsen. „Wir beschäftigen uns mit Automatisierungssystemen quer durch die gesamte Industriewelt“, erklärte Geschäftsführer Matthias Goeke.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok