„Demenz geht uns alle an".

 

Die erste Veranstaltung des neuen Jahres der CDU Senioren Union befasste sich mit dem Thema ‚Demographische Entwicklung und Demenz'. Die Vorsitzende der Senioren Union, Frau Renate Overhues, begrüßte die mehr als 40 Anwesenden und insbesondere die Referentin, Frau Margret Vitz.
„Das Thema Demenz", so Vitz, geht uns alle an.
Als Lern- und Gedächtnistrainerin habe sie sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt und konnte zunächst einmal eingehen auf die demographischen Auswirkungen dieser Krankheit. Da die Bevölkerungszahl der Älteren immer mehr wachse, sei davon auszugehen, dass auch die Demenzerkrankung immer häufiger auftrete. Sofern es keinen Durchbruch in der Forschung gebe, könne sich die Krankenzahl von heut (1,3 Mio.) bis zum Jahr 2 050 auf etwas 2,6 Millionen erhöhen. Vitz erklärte die verschiedensten Formen der Demenz, ging aber in ihren Ausführungen intensiv auf die Alzheimer-Krankheit ein.

Weiterlesen ...